• Weinregal-schlanke Variante

    Bei diesem Weinregal liegen die Falschen nicht horizotal im Fachwerkbalen, sondern werden durchgeschoben.

  • Weinregal

    Weinregal aus einem antiken Fachwerkbalken, Alter ca. 300 Jahre. Aufwendig aufgearbeitet, dem Holzbock den Garaus gemacht, gesandstrahlt, gebürstet und so gefräst, daß alle Flaschen, 7 an der Zahl, gleich ausgerichtet sind. Durch das Bürsten bekommt das Weinregal eine strukturiete, beinahe glatte Oberfläche. Diese ist naturbelassen, somit kommen die Stuktur und die Maserung des alten Eichenbalkens …

  • Hänge-Weinregal aus Fachwerkbalken

    Weinregal aus einem antiken Fachwerkbalken, Alter leidr nicht bekannt. Aufwendig aufgearbeitet, dem Holzbock den Garaus gemacht, gesandstrahlt, gebürstet und so gefräst, daß alle Flaschen, 7 an der Zahl, gleich ausgerichtet sind. Durch das Bürsten bekommt das Weinregal eine strukturiete, beinahe glatte Oberfläche. Diese ist naturbelassen, somit kommen die Stuktur und die Maserung des alten Eichenbalkens …